Vita Timo Brünjes

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Timo-960x1024.jpg

                                                                                                                       

geboren am 06. April 1976 in Delmenhorst

Beruf :     staatl. gepr. Techniker für Chemie und Labortechnik

Veröffentlichungen                         

Kurzgeschichte „Der Vampir“ (hochdeutsch erschienen im Candela Verlag 2011)

 „Schatz , ik will nich in Urlaub“ (Kurzgeschichtenanthologie, plattdeutsch, erschienen 2018 im Isensee-Verlag)

monatliche Kurzgeschichten in der „plattdeutschen Ecke“ des Delmenhorster Kreisblattes seit 2017

monatliche Kurzgeschichten in der „plattdeutschen Ecke“ des Delmenhorster Kreisblattes seit 2024 als Kunstfigur „J . P. Quengelmeyer“

Bühnenbildentwürfe

diverse Bühnenbilder für das Niederdeutsche Theater Delmenhorst

Theaterstücke                               

“Dat Vermächtnis vun de Falkenborg” (2018)

„Dat Vermächtnis“   Theaterstück in 5 Akten für Erwachsene (2018)

„De Schüün“ Theaterstück für Jugendliche (2019)

„Des Teufels Glocke“ (Gruseleum Hooksiel, Premiere 2020)

Autor Hörspiele

„Honigsüß & Mausetot“ (Hörspielserie seit 2020)

Auszeichnungen

Kurzgeschichtenwettbewerb des Candela-Verlag – Veröffentlichung (2011)

Dat Vermächtnis vun de Falkenborg (als Autor) (Preisträger „Beste Nebendarstellerin“ Neue niederdeutsche Dramatik in Cuxhaven des Niederdeutschen Bühnenbund Niedersachsen Bremen, 2018)

Willy-Beutz-Schauspielpreis „Tiet to Leven“ (Bühnenbildentwurf, 2018)

Werbesprecher

Werbespot Sommerveranstaltung Niederdeutsches Theater Delmenhorst, Werbespot Fleischerei (plattdeutsch), Werbespot Hörbuch (Lusterbook, plattdeutsch)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Timo-1-878x1024.jpg